Informationen zur Umgebung und zu Steimel

Der Erholungsort Steimel liegt im Kreis Neuwied im Norden von Rheinland-Pfalz auf 326 m Höhe ü. NN im schönen Naturpark Rhein-Westerwald.

Steimel ist von einer wunderschönen  Landschaft umgeben: ringsum eingerahmt von Wäldern, mit weitem Blick über das hügelige Land. Mit Weiden, Feldern, Streuobstwiesen und -alleen. Mit Wegen, auf denen einem meist kaum ein Mensch begegnet.

Unter den Dörfern des Vorderen Westerwaldes zeichnet sich Steimel, das 1320 erstmals erwähnt wurde, durch ein ganz eigenes Flair aus. Die Lindenallee, der Marktplatz und der Park mit uraltem Baumbestand erinnern an die frühe Verleihung der Marktrechte und an seine Bedeutung als wichtigster Marktplatz der Grafschaft Wied

Tradition, Gemeinschaftssinn und Lebensfreude machen auch heute noch den besonderen Reiz des Ortes aus. Ein reges Vereinsleben, Feste, die weit über Steimels Grenzen hinaus bekannt sind und die Menschen anziehen, viele gemeinsame Unternehmungen haben eine enge Gemeinschaft entstehen lassen. Immer neue Ideen werden umgesetzt, wie unser Ruhewald oder das Haus Neitzert, das älteste Haus im Ort, das nach umfassenden Reno- vierungsarbeiten große Teile der Werke des Malers Karl Bruchhäuser aufgenommen hat und sie der Öffentlichkeit zugänglich macht. Ein Skulpturengarten, ein Rollstuhl-Wanderweg und viele andere Pläne warten darauf, umgesetzt zu werden.

Wenn Sie mehr über Steimel wissen möchten, finden Sie viele Informationen in der Website der Gemeinde Steimel.

 

Banner_steimel_rwld